Das neue Jahr ist da und ich bin wieder zurück. Ich hoffe ihr seit genauso gut ins Jahr 2016 gerutscht wie ich auch. Anfang Januar ist ja bekanntlich die beste Zeit um mal auf das letzte Jahr zurück zu blicken um zu schauen was man denn so gemacht hat. Ich möchte nun in diesem Post aber nicht zurück auf mein letztes Jahr blicken, sondern noch einen Schritt weiter gehen und WordPress selbst vom Anfang an betrachten … die Betonung liegt hier ganz klar auf betrachten.

WordPress Time Machine ist eine von 93digital erstellte Seite, die Screenshots von allen WordPress Versionen zeigt beginnend mit Version 1.0, die am 3. Januar 2004 veröffentlicht wurde. Die Seite zeigt sowohl Front- wie auch Backend (mit dem jeweiligen Default-Theme).

The WordPress Time Machine – a visual history of WordPress. Browse through all versions of WordPress since it was created in our WordPress history portal.

 

Ich habe mich durch die Galerie geklickt und bin ganz schön ins Staunen gekommen, welch große Sprünge WordPress gemacht hat. Der direkte Vergleich zwischen Version 1.0 und der aktuellen Version 4.4 ist natürlich unfair. Aber selbst die Design Entscheidungen und auch Features, die mit einzelnen Versionen hinzugekommen sind, sind beeindruckend.

Ich selber kann mich noch gut an Version 2.0 erinnern. Mit dieser Version habe ich 2006 meine ersten WordPress Erfahrungen gesammelt und startete damals meinen ersten Blog / Podcast. 🎤 Mit welcher Version seid ihr denn eingestiegen? Schreibt es gerne in die Kommentare, heute darf man sich mal in alten Erinnerungen wiegen 😉.

 

Quelle: WordPress Time Machine

Veröffentlicht von Hans-Helge

Als studierter Informatiker arbeitet Hans-Helge gerne als freiberuflicher WordPress Entwickler und betreut neben eigenen Projekten viele andere Webseiten u.A. im ehrenamtlichen Bereich.

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.