Sergej Müllers WordPress Plugins von der Community übernommen

Vor nicht mal 2 Wochen ging ein Raunen durch die WordPress Community als Sergej Müller seinen Rückzug ankündigte. Da er einer der großen in der deutschen WordPress Szene war zeigt sich wohl u.A. auch daran, dass selbst t3n darüber berichtete (Sergej Müller, Deutschlands bekanntester WordPress-Entwickler, hört auf).

Die tollen Plugins von Sergej Müller haben ein neues zu Hause bekommen. Die Community wird sich darum kümmern.

Die große Frage die aber im Raum stand war, was passiert mit den vielen Plugins, die Sergej über die Jahre entwickelt und auch betreut hat? Ein nicht unerheblicher Teil der Community und Nutzer setzen darauf. Heute wurde bekannt gegeben, dass eine Gruppe aus der Community sich zusammengefunden hat um das Vermächtnis zu übernehmen und weiterzuführen. Caspar (@glueckpress) hat auf GitHub ein Gist erstellt in dem er alles erklärt. U.A. wurde aufgelistet welche Plugins übernommen wurden.

Aktuell sind es vier Personen der deutschen Community die sich dafür bereit erklärt haben:

Vielen Dank für euren genialen Einsatz 🙂

Mit mehreren Personen aus der deutschsprachigen Community führen wir die 11 freien Plugins weiter. Dies sind im Einzelnen:

  • Antispam Bee
  • AntiVirusd
  • Blacklist Updater
  • Cachify
  • Checksum Verifier
  • Crazy Lazy
  • Publish Confirm
  • Save Post. Check Links.
  • Serverstate
  • Snitch
  • Statify

pluginkollektiv auf GitHub

Quelle: Hallo, Welt!

PS: wpSEO gehört nicht zur Liste. Dieses Plugin wird gesondert von @eisy weiterentwickelt.

Veröffentlicht von Hans-Helge

Als studierter Informatiker arbeitet Hans-Helge gerne als freiberuflicher WordPress Entwickler und betreut neben eigenen Projekten viele andere Webseiten u.A. im ehrenamtlichen Bereich.

Beteilige dich an der Unterhaltung

3 Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.