Mit der Twenty* Serie hat WordPress ja inzwischen eine kleine Tradition, dass jährlich ein neues Standard-Theme entwickelt und mit Neuinstallationen ausgeliefert wird. Diese Tradition wird auch dieses Jahr fortgeführt und mit Twenty Sixteen soll nun das 7. Standard-Theme entwickelt werden.

Tammie hat heute im Make Blog das neue Design für das Theme vorgestellt. Twenty Sixteen wurde von Takashi Irie entworfen, der bei Automattic als Theme Generator arbeitet. Takashi und Tammie werden als Core-Developer das neue Theme programmieren sind aber über jede Hilfe aus der Community dankbar.

Das Theme folgt von der Idee meines Erachtens Twenty Fifteen und bleibt ein lockeres Blogging Theme ohne viel Schnick Schnack. Das elegante Design lässt es schick aussehen. Über die Farbauswahl lässt sich das Theme natürlich farblich den eigenen Bedürfnissen anpassen. Takashi hat auch an die Mobile Fraktion gedacht und so soll das Theme dem mobile first Ansatz folgen, damit es gerade auf Smartphones schick aussieht.

Wer am Theme mitwirken möchte kann das einfach tun indem er den wöchentlichen Meetings beiwohnt. Diese finden immer montags und freitags um 16 Uhr UTC (17 Uhr deutscher Zeit) im #core-themes Slack Channel statt und dauern i.d.R. 30 Minuten. Diese Meetings starten, sobald das Theme im Core gelandet ist. Um nichts zu verpassen sollte man allerdings schon mal seinen Namen in den Kommentaren hinterlassen und Tammie kontaktiert dann einen sobald es los geht.

Titelbild: Public Domain. Photo by: Skyler Smith via unsplash.com
Screenshos via make.wordpress.org

Veröffentlicht von Hans-Helge

Als studierter Informatiker arbeitet Hans-Helge gerne als freiberuflicher WordPress Entwickler und betreut neben eigenen Projekten viele andere Webseiten u.A. im ehrenamtlichen Bereich.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.