Vorgestern, am 28. Januar, war der (selbsternannte) „Thank a Plugin Author Day“ 2016. Über WP Tavern habe ich erst gestern davon erfahren und WP Tavern hat es sogar selbst noch erweitert und Theme Autoren mit einbezogen. Der Sinn des Tages ist ganz einfach, einfach mal Danke sagen.

Sehr viele Menschen setzen sich in ihrer Freizeit hin um (WordPress) Plugins und Themes zu entwickeln um diese dann noch kostenlos zu verteilen. Ich selber bin sogar auf beiden Seiten vertreten: Auf der einen Seite nutze ich viele kostenlose Plugins und Themes und schätze es sehr, dass diese Menschen sich Gedanken gemacht haben um mir das Leben zu erleichtern. Auf der anderen Seite aber entwickle ich auch selber und versuche damit (natürlich mir und) anderen zu helfen.

Leider sieht man es immer wieder, dass es Nutzer gibt, die einfach nur konsumieren (was erst mal nicht schlimm ist) aber dann noch unfreundlich werden, wenn etwas nicht so funktioniert und Entwickler_innen nicht alles dran setzen, damit das Problem gelöst wird. Vielen ist nicht bewusst, dass die Entwickler_innen oftmals ihre Freizeit dafür opfern. Und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, es ist nicht gerade förderlich wenn man dann noch unfreundlich wird.

Um dem entgegen zu steuern gibt es ja zum Glück den „Thank a Plugin Author Day“ (Danke einem Plugin Entwickler Tag). Sagt einfach mal dem/der Entwickler_in danke schön, dass es das Plugin oder das Theme gibt und dass sie diese Zeit investieren. Eine kleine Mail oder ein Tweet sind schnell geschrieben und zaubern ein echtes Lächeln aufs Gesicht. Oftmals sind es genau diese kurzen Botschaften, die einem neue Motivation schenken weiter zu machen.

Wenn ihr noch einen Schritt weiter gehen möchtet freuen sich WordPress Entwickler_innen auch immer über positive Bewertungen auf WordPress.org (WP Tavern). Dort könnt ihr mit bis zu 5 Sternen bewerten und einen kleinen Kommentar hinterlassen. Dies hilft nicht nur dem/der Entwickler_in, sondern auch anderen Nutzern, da sie sehen, dass das Plugin wohl gut ist.

Ach noch eine Sache zum Schluss. Der „Thank a Plugin Author Day“ ist zwar für den 28. Januar vorgesehen, aber „Danke schön“ darf man immer sagen … auch an Sonn- und Feiertagen 😉

Veröffentlicht von Hans-Helge

Als studierter Informatiker arbeitet Hans-Helge gerne als freiberuflicher WordPress Entwickler und betreut neben eigenen Projekten viele andere Webseiten u.A. im ehrenamtlichen Bereich.

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.