Dozer: Menu-Icons verstecken

Ich habe einige Dienste auf meinem Mac laufen, die alle ihr eigenes Menu-Icon platzierne. Das ist schön und gut um schnell darauf zuzugreifen, aber mit der Zeit ist die Liste doch etwas lang und stielt mir die Übersicht. Ich hatte langezeit Bartender 2 im Einsatz und die App ist wirklich gut und ihr Geld wert. Inzwischen ist Bartender 3 erschienen und ich hätte ein kostenpflichtiges Update kaufen müssen. Wie gesagt, die App ist gut und definitiv ihr Geld wert und einige Features können sich sehen lassen, aber ich bin doch nochmal auf die Suche gegangen nach einer Alternativen und habe etwas gefunden.

Dozer räumt auf

Dozer ist eine kostenlose open source Lösung, die genau das tu was ich will: Man kann einzelne Icons verstecken bzw. über einen Klick/Tastenkürzel wieder anzeigen.

Für mich funktioniert das super und ich bin froh über dieses kleine Tool. Endlich ist meine Menubar wieder ansehbar.

Veröffentlicht von Hans-Helge

Als studierter Informatiker arbeitet Hans-Helge gerne als freiberuflicher WordPress Entwickler und betreut neben eigenen Projekten viele andere Webseiten u.A. im ehrenamtlichen Bereich.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.