Conferencia.io

Konferenzen sind eine tolle Sache um Leute aus der Branche zu treffen, sich über neue Themen zu informieren und um alte Gesichter wieder zu treffen. Deshalb machen WordCamps so viel Spaß und begeistern Menschen auf der ganzen Welt. Nun hat David Bisset eine Webseite ins Leben gerufen, die die Konferenz-Erfahrung noch stärker machen soll.

Conferencia.io heißt das schicke Ding und wird von David Bisset verwaltet und entwickelt. Derzeit befindet sich das Projekt noch in einer Beta, aber man kann schon sehr viel damit tun. David hat bereits im Mai in seinem Blog die Seite vorgestellt und damit live geschaltet. Ich habe mir das Tool etwas näher angeschaut und kann euch schon ein paar Dinge zeigen.

BuddyPress im Einsatz

Die Seite soll Leute auf den Konferenzen verbinden und die Erfahrung für alle Teilnehmer intensivieren. Dazu nutzt David BuddyPress, ein WordPress Plugin mit dem man soziale Netzwerke aufbauen kann. Somit hat jeder Nutzer, der sich anmeldet, ein eigenes Profil und kann darüber mehr über sich verraten und so anderen Folgen.

Schön finde ich, dass man schon ein paar WordCamp spezifische Dinge angeben kann. So ist es z.B. möglich sich als Speaker zu kennzeichnen. Das habe ich getan und ich habe auch angegeben, dass ich als Speaker zur Verfügung stehe, daher steht in meinem Profil dieser Hinweis für alle sichtbar.

Events

Natürlich dreht sich alles um Konferenzen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es eine Liste mit anstehenden WordCamps gibt. Dort sieht man auf einem Blick, welche Camps geplant sind, wo und wann sie stattfinden. Zudem sieht man ob man bereits Tickets kaufen kann und ob der Call for Speaker schon angelaufen ist. Praktisch ist auch die letzte Spalte, die den Hashtag für das Event aufführt.

Die Event-Seite bietet auch schon praktische Features an. So kann ich zum einen angeben, dass ich dem Event beiwohnen werde (u.A. als Speaker) und ich kann mich über verschiedene Dinge über dieses Event informieren lassen. Z.B. bekomme ich eine Nachricht, dass der Ticketverkauf begonnen hat.

Fazit

Noch arbeitet David fleißig daran und das merkt man. Denn auf Twitter kann man unter @conferenciahq immer wieder neue Dinge entdecken. Doch was ich bis jetzt dort sehe ist wirklich schön. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Seite bald bei WordCamps präsenter zum Einsatz kommen wird. Wer noch mehr Erfahren will kann dafür auch mal auf dem Blog von Conferencia.io gucken.

 

Author: Hans-Helge

Als studierter Informatiker arbeitet Hans-Helge gerne als freiberuflicher WordPress Entwickler und betreut neben eigenen Projekten viele andere Webseiten u.A. im ehrenamtlichen Bereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.