Buch durch: inside WikiLeaks

Ich habe es mal wieder geschafft ein Buch durch zu lesen. Inside WikiLeaks
von Daniel Domscheit-Berg habe ich mir gekauft und begeisternd durch gelesen.

Ich denke jedem ist noch der Begriff WikiLeaks im (Hinter)Kopf und deshalb lass ich mal die Erklärung dieser Webseite. Das Buch wurde von Daniel Domscheit-Berg geschrieben, der neben Julian Assange, wohl einer der zwei Mitarbeiter war die am meisten involviert waren und am meisten wussten. Aber gegen Ende 2010 musste er das Projekt verlassen und hat darauf hin dieses Buch geschrieben. Er lässt den Leser einen kleinen Blick hinter die Kulissen von WikiLeaks werfen.

Der Autor nennt nicht nur die Entstehung sonder gibt im Buch mehrere Beispiele von Fällen die wichtig für WL waren. Daran kommt man schnell in die Materie und kann sich auch schnell ein Bild machen was WL überhaupt macht – Das sie geheime Dokumente veröffentlich ist ja klar, aber woher die kommen und warum weiß man dann doch nicht.

Ein weiterer wichtiger Part im Buch ist die Beziehung zwischen Daniel und Julian Assange, die anfangs sehr gut und dann immer mehr bröckelte und kaputt ging. Daniel gibt dafür mehrere Gründe aber man sollte als Leser immer im Hinterkopf behalten – es ist nur die Sichtweise von Daniel, also sehr subjektiv. Ich hätte ja dann gerne mal die Ansicht von Julian Assange gelesen aber ich bezweifele dass das möglich sein wird.

Das Buch ist im Grunde schön chronologisch aufgebaut, was auch Sinn macht bei diesem Thema, so kann man als Leser gut mithalten. Die einzelnen Kapitel sind auch nicht überstrapaziert sondern mit den nötigsten Infos ausgestattet die man als Laie braucht um das Wichtigste zu verstehen.

Mein Fazit: Ich kann das Buch nur wärmstens Empfehlen, wenn man sich für die Materie Internet aber Politik interessiert. Da der Autor selber bei WL tätig war sind die Infos aus erster Hand und somit doch begründet aber lediglich seine Meinung dazu – sprich: subjektiv; das sollte man nicht vergessen.

Veröffentlicht von Hans-Helge

Der studierte Informatiker arbeitet als Entwickler und Trainer bei ChurchTools und betreut neben eigenen Projekten einige andere Webseiten u.A. im ehrenamtlichen Bereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.