Episode 03: Birgit Olzem im Gespräch

Für die aktuelle Contribution Serie habe ich mir Birgit Olzem eingeladen und mit ihr ein wenig über ihre Arbeit in der WordPress Community gesprochen.

Sie ist schon sehr früh in die Software-Entwicklung eingestiegen und begann schon um 2000 mit Entwicklung auch bald mit WordPress. Ihr Wissen begann sie schon früh zu teilen indem sie Online Schulungen und Coaching für Firmen und privat Anwender anbot.

Die Freiberufliche-Tätigkeit, die sie 2005 startete, gab ihr nochmals einen weiteren Schub. Die Community Arbeit nahm schon damals einen großen Stellenwert für sie ein. Angefangen mit Support Foren Tätigkeiten wurden auch schnell andere Bereich für Sie interessant. Das ging soweit, dass sie u.A. für die Release Vorbereitung der deutschen WordPress Paket verantwortlich war, die inzwischen größtenteils automatisch ausgeliefert werden.

Sie ist bis heute vom Open Source Gedanken überzeugt und möchte diese Idee so vielen wie möglich zugänglich machen. Daher ist es kein Wunder, dass sie sich auch auf Meta-Ebene engagiert und das WordPress Meetup Eifel organisiert.

Inzwischen ist Birgit auch als Übersetzerin in der Community bekannt und hilft nicht nur beim Übersetzen des Cores, sondern auch von Plugins und Themes. Ihr aktuelles Projekt dreht sich ebenfalls um Übersetzung und ist der anstehende Global Translation Day am So. 24. April 2016. An diesem Tag wird auf der ganzen Welt die Übersetzung von WordPress in den Mittelpunkt gestellt. Lokale Gruppen (siehe Liste unten) organisieren dafür am 24. April Meetups bei dem jeder herzlich eingeladen ist sich in die Thematik einzuarbeiten und helfen kann WordPress zu übersetzen.

Lokale Meetups zum Global Translation Day:

Mehr Infos auf de.wordpress.org.

Birgit findet ihr auf:



Download

0 Kommentare zu “Episode 03: Birgit Olzem im Gespräch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.