Sag einfach mal ‚Danke Schön‘

Vorgestern, am 28. Januar, war der (selbsternannte) „Thank a Plugin Author Day“ 2016. Über WP Tavern habe ich erst gestern davon erfahren und WP Tavern hat es sogar selbst noch erweitert und Theme Autoren mit einbezogen. Der Sinn des Tages ist ganz einfach, einfach mal Danke sagen.

Sehr viele Menschen setzen sich in ihrer Freizeit hin um (WordPress) Plugins und Themes zu entwickeln um diese dann noch kostenlos zu verteilen. Ich selber bin sogar auf beiden Seiten vertreten: Auf der einen Seite nutze ich viele kostenlose Plugins und Themes und schätze es sehr, dass diese Menschen sich Gedanken gemacht haben um mir das Leben zu erleichtern. Auf der anderen Seite aber entwickle ich auch selber und versuche damit (natürlich mir und) anderen zu helfen.

Weiterlesen →

Entwickler Workflow #01 – Einführung

Letztes Jahr habe ich mich auf die Suche gemacht einen neuen Workflow für mich zu finden. Ein guter Workflow kann in vielen Bereichen die Arbeit erleichtern und so ist es nicht anders bei Entwicklern. Dabei habe ich viele Artikel zu WebDev, WordPress, Workflows im Allgemeinen und anderen spannenden Themen gelesen. Allerdings hat mich eine Sache gestört: Man findet keine (guten) Artikel in denen einmal der komplette Workflow erklärt wird. Diese Lücke möchte ich mit dieser Serie schließen.

Mein Ziel mit dieser Serie

In den nächsten Wochen werde ich in mehreren Artikeln meinen Workflow beschreiben und euch Techniken und Tools vorstellen, die viele wahrscheinlich schon kennen, aber dem ein oder anderen noch unbekannt sind. Ich möchte allerdings betonen, dass ich keineswegs sage: „Dieser eine Workflow ist der beste und du sollst keinen anderen Workflow neben ihm haben.“. Denn ich muss gestehen, ich bin immer wieder dabei meinen Workflow zu revidieren und Änderungen vorzunehmen. Denn merkt euch: Es gibt nicht den perfekten Workflow! Weiterlesen →

WordCamp Nürnberg 2016: Es geht los!

Es ist schon seit letztem Jahr bekannt, dass Nürnberg sich bemüht ein WordCamp auszurichten. Allerdings gab es im Hintergrund einige Schwierigkeiten, die den ganzen Prozess etwas aufhielten. Seit Dienstag ist nun aber die Webseite online und somit steht dem Camp nichts mehr im Wege: Es geht los!

Das WordCamp Nuremberg 2016 findet am 16. + 17. April 2016 statt. Somit könnt ihr gleich mal nach Zügen, Flügen und Spaceshuttles gucken für die An-/Abreise. Der Termin war aber im Vorfeld schon mehr oder weniger bestätigt. Schwieriger sah es allerdings mit der Location aus. Mit der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm haben die Organisatoren nun aber eine zentrale und schöne Location gefunden.

Die Technische Hochschule Nürnberg Georg-Simon-Ohm wird am 16. + 17. April 2016 für die WordPress Community die Pforten öffnen. (© OpenStreetMap-Mitwirkende ♥)

Da es bis April gar nicht mehr so lange hin ist sind auch am Dienstag gleich die drei wichtigsten Calls online gegangen. Die Organisatoren des WordCamp Nuremberg suchen jetzt Sponsoren, Freiwillige Helfer (Volunteers) und Speaker. Wenn ihr einen interessanten Vortrag halten wollt oder mal als Helfer dabei sein wollt (was sich wirklich lohnt – kann ich nur empfehlen!) dann könnt ihr euch auf der Webseite weitere Infos dazu holen und eure Bewerbung einreichen. Weiterlesen →

Inpsyde: Erster deutschsprachiger WordPress VIP Partner

Wer im in der deutschsprachigen WordPress Community unterwegs ist, wird früher oder später auf die Inpsyde GmbH treffen. Sei es als Sponsor vieler WordCamps, Mitarbeiter, die auf WordCamps sprechen oder als eine der treibenden Kräfte hinter WordPress (Deutschland). Inpsyde ist schon seit 2006 mit WordPress unterwegs und realisiert nun seit 10 Jahren Projekte für Kunden jeglicher Größe und vertreibt zudem bekannte Plugins, wie MultilingualPress, BackWPup oder WooCommerce German Market. Seit gestern hat Inpsyde einen weiteren Status verliehen bekommen, auf die die Firma regelrecht hingearbeitet hat: Inpsyde ist nun anerkannter WordPress VIP Partner.

Weiterlesen →

WordPress Time Machine

Das neue Jahr ist da und ich bin wieder zurück. Ich hoffe ihr seit genauso gut ins Jahr 2016 gerutscht wie ich auch. Anfang Januar ist ja bekanntlich die beste Zeit um mal auf das letzte Jahr zurück zu blicken um zu schauen was man denn so gemacht hat. Ich möchte nun in diesem Post aber nicht zurück auf mein letztes Jahr blicken, sondern noch einen Schritt weiter gehen und WordPress selbst vom Anfang an betrachten … die Betonung liegt hier ganz klar auf betrachten.

WordPress Time Machine ist eine von 93digital erstellte Seite, die Screenshots von allen WordPress Versionen zeigt beginnend mit Version 1.0, die am 3. Januar 2004 veröffentlicht wurde. Die Seite zeigt sowohl Front- wie auch Backend (mit dem jeweiligen Default-Theme).

The WordPress Time Machine – a visual history of WordPress. Browse through all versions of WordPress since it was created in our WordPress history portal.

Weiterlesen →