WordCamp Berlin: Save the Date

🎶 Jetzt geht’s los – Jetzt geht’s los 🎶 

Nun ist es endlich soweit und wir konnte die WordCamp Berlin Webseite live schalten und somit auch den Termin offizielle Ankündigen. Das WordCamp Berlin findet am 14. November 2015 statt mit einem Contributor Day am 15. November.

Unsere erste Priorität war jetzt erstmal den Termin bekannt zu geben und die Webseite als erste Anlaufstelle bereit zu stellen. Daher gibt es bis dato auch erst einen Post auf dem Blog aber mehr werden in den nächsten Tagen folgen.

Bei den Vorgesprächen für das Camp wurden wir im Team schnell einig, dass wir zwei Ziele damit verfolgen wollen:

  1. es soll mehr WordCamps im deutschsprachigen Raum geben und
  2. das Camp soll dieses Mal verstärkt die Entwickler ansprechen.

Weiterlesen →

Das war WordCamp Norrköping

Ich habe ja schon das ein oder andere Mal über WordCamps geschrieben. Und das wird in naher Zukunft auch nicht aufhören, denn es sind tolle Möglichkeiten neue Leute kennenzulernen und interessanten Vorträgen zu lauschen. Für mich war es nun wieder so weit und ich bin nach Schweden gereist und habe das WordCamp Norrköping besucht. In Norrköpingen habe ich dann Bernhard getroffen, mit dem ich die ganze Reise nach Schweden ja geplant habe.

Am 28. + 29. August 2015 fand das WordCamp statt, wobei der erste Tag das Camp war und der zweite Tag der Contributor Day, der ja quasi fast schon obligatorisch für ein Camp ist. Meine Anreise über Kopenhagen und Stockholm nach Norrköpingen war ohne Probleme und für die Zugfahrt vom Flughafen Stockholm nach Norrköpingen wurde mir auch nicht langweilig, denn am Bahnhof traf ich schon den ersten WordPresser: Marko Heijne. Somit ging die Zugfahrt auch schnell um.

Speaker Dinner

In Norrköpingen ging es dann ganz schnell ins Hotel um meine Sachen abzulegen und direkt weiter zum Speaker Dinner. Alle Speaker und Sponsoren des Camps wurden am Abend vorher noch auf ein leckeres Abendessen eingeladen. Zum Glück war ich nur 45min zu spät und habe daher noch den Großteil mitbekommen. Der Abend war vor allem sehr toll, weil man schon viele Leute getroffen hat. Solche Aktionen sind natürlich wirklich angenehm um fremdsprachige Speaker locker abzuholen und in die Gruppe einzuführen. Ich habe mich in keiner Minute auf dem Camp alleine gefühlt. Und da habe ich schon ganz andere Erfahrungen machen dürfen. Weiterlesen →