WordSlam: Mitfühlen

„Christ sein 2011“

Denis lädt dich ein, eine Woche den christlichen Lebensstil auszuprobieren und gibt dir dazu täglich die Lifestyle-Tipps aus Römer 12, Vers 9-21. 

Vielleicht verändert dieser Lifestyle dein Leben, wer weiß?

Posted via email from Sammelschale

Musik zu dumpingpreisen

image

Gestern habe ich mir wieder ein neues Musik Album gekauft. „In Farbe“ von Revolverheld wollte ich schön länger haben, aber ich habe inzwischen die Angewohnheit Artikel nicht sofort zu kaufen sonder auf die Wunschliste zu setzen und ein war Tage/Wochen darüber zu schlafen. Vielleicht brauche ich es ja nicht.

Auf jeden Fall habe ich es mir gegönnt und mir ist mal aufgefallen wie billig die Musik inzwischen ist. Ich habe das ganze Album für € 4,89 gekauft. Bei diesen Preisen verstehe ich die Leute nicht die noch illegal Musik runterladen. Ich bin der Meinung dass das Argument „Ich haben kein Geld“ bei € 4,89 kein Grund mehr ist. Dann raucht man halt eine Packung oder Trinkt einen Cocktail weniger.

Zudem denke ich als Christ, illegal runterladen ist ja auch eine Art zu klauen. Die Künstler habe dafür gearbeitet also bezahlen ich sie dafür.

Wie sieht ihr das? Klaut ihr noch oder bezahlt ihr schon? 😉